Zum Hauptinhalt springen

Innungen für Parkett und Fußbodentechnik
Rheinland-Pfalz & Saarland

Entwicklung des Lehrlingsbestands Parkett- und Bodenleger

Der Deutsche Handwerkskammertag hat aktuell die Lehrlingsstatistik für die Ausbil-dungsberufe Parkettleger/in und Bodenleger/in bekanntgegeben. Demnach nimmt die Zahl der Auszubildenden im Parkettlegerhandwerk und im Bodenlegergewerbe weiterhin zu.

Im Parkettlegerhandwerk stieg die Zahl der Auszubildenden im Jahr 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 % auf 697 Lehrlinge an; im Bodenlegergewerbe betrug die Steige-rung 3,8 % und es gab dort insgesamt 493 Lehrlinge. Die Trendwende ist sicherlich mit auf die erheblichen Anstrengungen des Bundesverbands, gemeinsam mit seinen Partnern, im Zusammenhang mit der Initiative www.das-ist-bodenhandwerk.de zu sehen.


Die Entwicklung der Ausbildungszahlen stellt sich über die Jahre im Einzelnen wie
folgt dar:

2017201620152014201320122011201020052000
Parkettleger6976876496697257107527107961044
Bodenleger493475475462507524535564633    -

Beigefügt ist die Detailauswertung des Lehrlingsbestands nach den jeweiligen Bun-desländern im Jahr 2017. Demnach werden in Nordrhein-Westfalen sowohl bei den Parkettlegern (145) als auch bei den Bodenlegern (108) die meisten Lehrlinge aus-gebildet.